Startseite
  ● POEMS
  ● HEARTS
  ● EGO
  Gästebuch

 
Links
   MARVIN
   CARINA
   EVA
   DANA
   JESS
   KARO

http://myblog.de/misstake

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
SO AENNALICIOUS !



HEUT' WAR'S EIN SCHOENER TAG ! UUND DER DONNERSTAG IST AUCH SCHON WIEDER RUM. HEISST SOVIEL WIE = MORGEN IST FREITAAAAG ! PARDEEEY :D ·LIED AUS DER WERBUNG MIT DEN LIEBEMACHENDEN MARIENKAEFER HÖR· DANKE HIER NOCHMAL AN GRETA ^^ HEEEEERE WE GOOOHOHOO AGAAAAIN -SING- NUN JA WEITER IM TEXT. MORGEN GEHT'S IN CAGE. VIELLEICHT KOMMT DANALAIN MIT - WÄR MA TOLL. SAMSTAG VIELLEICHT MAL WIEDER WAS MIT LENCHEN MACHEN. NAECHSTE WOCHE WIRD HART - DREI KLAUSUREN - FREUDE ! ! !

ICH BIN MAL SOWAS VON VOLL - KOENNTE PLATZEN. DER PETER IST EINFACH DER BESTE KOCH. EINFACH ZU LECKER DAS GANZE WAS DER KOCHT. DER KOCHT AUCH WEIHNACHTEN BEI LAURA. ICH GLAUB DA SCHAU ICH DOCH GLATT MAL VORBEI - HEHE :D

HAUN SE (:



MANIPULATIV - CALCULATIVE - AND A PET
YOU THOUGHT ! ! !
23.11.06 20:51


KISSES LIKE COLD CHERRIES




ABSURD
HATING TO GO TO BED
HEART VS MIND
NO TIE

SENDING SIGNALS
YOU'RE PRETENDING
ADDRESSEE UNKNOWN

TAKEN OUT OF CONTEXT
FACE IS GLARING
WET?

SWEAT OF BEING HUNTED
OR PEARLS OF CRYING


...
16.11.06 09:29


ABSORBED IN THOUGHT



WAS EIN MITTAGSSCHLAEFCHEN NICHT SO ALLES FUER GEDANKEN-
GAENGE MIT SICH BRINGT - IST SCHON ALLES IRGENDWIE EINE
KOMISCHE VORSTELLUNG WENN MAN BEDENKT DASS MAN
EVENTUELL DEN REST SEINES LEBENS DEM GLEICHEN LAESTIGEN
ALLTAG FOLGEN SOLL. AUFGRUND DIESER TATSACHE SAG ICH MA
GANZ KLAR: NEIN! ICH WERD MICH MAL BEMUEHEN DASS ICH
IRGENDWAS AUS MEINEM LEBEN MACHE WAS MICH NICHT TAG-
TAEGLICH NERVEN WIRD. DER SCHULALLTAG NERVT MICH JA
MANCHMAL DOCH SCHON IRGENDWIE. UND AUSSERDEM: FUENF
TAGE ARBEITEN UND ZWEI TAGE FREIZEIT SIND JA AUCH
IRGENDWIE NICHT GERADE ETWAS WAS MAN UNTER "FAIR"
VERSTEHT ODER?


IM MOMENT TRAEUME ICH EINEN ZIEMLICHEN MIST. ALS WAS SOLL
MAN TRAEUME DEUTEN? WUENSCHE? AENGSTE? ANGEBLICH VER-
ARBEITET MAN JA ERLEBNISSE IN SEINEN TRAEUMEN ABER WENN
MAN VON SACHEN TRAEUMT DIE NOCH NICHT MAL PASSIERT SIND?
WAS IST DAS DENN DANN? SCHREIBT MIR EURE ANSICHTEN.
DANKE!

SO GLEICH GEHTS IN DIE STADT - DANN ZUR NACHHILFE
WIE JEDEN MITTWOCH! - SCHEISS AUF ALLTAG (;

15.11.06 15:05


..JETZT ZU GEH'N WÄR' VIEL ZU LEICHT



DIENSTAG – ERST ZWEI TAGE DIESER WOCHE SIND RUM
HEUTE GEBURTSTAG – ICH BIN VIEL ZU OFT AUF GEBURTSTAGEN
NÄCHSTE WOCHE PÄDAGOGIK – FREITAG MIT MARIUS LERNEN
GERADE REGNET ES – GUTE LAUNE TROTZALLEM
HAB HEUT MIT LAURA IM KORB AUF MEINEM RAD
BEKANNSCHAFT MIT EINER LATERNE GEMACHT
ICH HABS IM MOMENT ECHT MIT MEINEM FAHRRAD – OH NE!



NUN EIN WENIG POESIE!
ICH GEBE PREIS: ICH STEH AUF BERTOLT BRECHT GEDICHTE

DEN NACHGEBORENEN

ICH GESTEHE ES:
ICH HABE KEINE HOFFNUNG:
DIE BLINDEN REDEN VON EINEM AUSWEG
ICH SEHE

WENN DIE IRRTÜMER VERBRAUCHT SIND
SITZT ALS LETZTER GESELLSCHAFTER
UNS DAS NICHTS GEGENÜBER
14.11.06 15:35


Es ist vorbei.. Bye-bye Junimond




Irgendwie schon komisch alles in letzter Zeit.
Wenn man alles so betrachtet, könnt man sagen, dass es gut läuft. Und eigentlich fühl ich mich auch gut.. eigentlich. nur irgendwas hat sich verändert. ich weiß nicht genau, was es ist, aber irgendwas fehlt. Vielleicht die alte Zeit auf der Anne-Frank? Die Boni-zeit? Einfach die alte "Welt"? Die Gewohnheit? Im Moment lässt mich so einiges darüber nachdenken, was um mich rum geschieht. Ich weiß nicht genau wie man es ausdrücken kann. Und jetzt ist eigentlich das alles, was ich vorher hatte und das mich "glücklich" (?) machte weg.. und trotzdem bin ich grad viel glücklicher mit meiner Situation als vorher. Im Moment lach ich einfach nur über die Sachen, die gerade ziemlich beschissen laufen und über Leute, die ab und zu mehr von meiner aufmerksamkeit bekommen, kann ich grade auch nur auslachen weil ich es im moment alles irgendwie besser verstehe als vorher.

Wieso tut man eigentlich immer genau das, was einem selber manchmal schadet, und man es von vornherein wusste? Irgendwie kann man ja alles irgendwo einschätzen. und trotzdem interessiert das einen nicht, wenn man genau weiß was man will. Von andern lässt man sich gern helfen, ob man auf sie hört ist die andere Sache. Ich kenn ja einige die das mit mir durchmachen mussten (Ne Karolein? ^^) und ich kanns auch verstehen, dass man bei sowas nach ner zeit keine lust mehr hat anderen zuzuhören un helfen zu wollen und dabei genau zu wissen, dass sie sowieso nur das machen was sie wollen.. Aber zu wissen, dass es so leute gibt, die sich trotz allem gelaber sich mit meinen problemem auseinander setzen, ist echt gut. Ich denke mal, die menschen, die ich anspreche, wissen, dass sie damit gemeint sind. Ich bin nicht einfach manchmal, weiß ich, dennoch möcht ich denen mal sagen, dass sie echt die tollsten sind, die es gibt. und sie trotz meinem dickkopf, den ich eigentlich immer durchsetzen wollte (immer noch will) sie mir beigestanden haben und es mit mir ausgehalten haben..

...

warum ich den ganzen mist jetzt geschrieben hab, weiß ich grad selber nicht ^^

...
7.11.06 22:03


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung